1,8 % Zinsen bei der Livebank auf täglich fällig

Mit 1. Juli 2011 erhöht die Livebank ihre Sparzinsen von 1,7 auf 1,8 % und ist damit einer der besten Anbieter in Sachen täglich fällige Sparzinsen aus Österreich. Nur die Direktanlage.at aus Salzburg bietet für Neukunden ein Sparbuch mit höheren Sparzinsen.

Neben dieser kleinen Erhöhung bei den täglich fälligen Sparzinsen informiert die Livebank auch darüber, dass sie nun für gebundene Gelder auch noch weitere Möglichkeiten anbietet. So kann man hier nun auch über 3 und 9 Monate sein Geld veranlagen. Aus der nachfolgenden Aufstellung findet man die ab morgen gültigen Sparzinsen bei der Livebank:

  • 03 Monate: 1,875% p.a. (NEU!)
  • 06 Monate: 2,000% p.a.
  • 09 Monate: 2,125% p.a. (NEU!)
  • 12 Monate: 2,250% p.a
  • 18 Monate: 2,375% p.a. (mit Zinseszinseffekt)
  • 24 Monate: 2,625% p.a. (mit Zinseszinseffekt)

Direktanlage.at mit 2,5 % Zinsen für Neukunden

Die Direktanlage bietet ab sofort bis 15. Juli 2,5 % Sparzinsen für Neukunden.Das Angebot über 2,5 % Sparzinsen gilt für neun Monate für täglich fällige Einlagen. Der Sonderzinssatz gilt für Einlagen zwischen 5.000 und 50.000 Euro.

Wer auch noch zusätzlich einen Wertpapier-Depotübertrag im Wert von mind. 10.000,00 Euro macht, für den erhöhen sich die Zinsen für 9 Monate auf 2,8 % p.a. für die täglich fälligen Spareinlagen. Die Direktanlage übernimmt auch noch die Wechselspesen, unter bestimmten Bedingungen (ab 1.000 Euro für den Anleger die Übertragungsspesen der Fremdbank bis zu 500 Euro).

Sonderkonditionen für Neukunden bei Trades:

Zudem wartet direktanlage.at mit speziellen Tradingkonditionen bei Depoteröffnung bis zum 30. Juni auf: Für alle Starpartner-Produkte im Direkthandel werden für 6 Monate nur pauschale 2,50 Euro pro Transaktion verrechnet. Für Börsenorders und alle sonstigen Direkthandelspartner gilt im selben Zeitraum eine Flat Fee von 4,00 Euro (zzgl. ev. fremder Spesen) für Transaktionen bis 10.000 Euro. Und noch zwei besondere Zuckerl gibt es: Für Transaktionen über 10.000 Euro gewährt direktanlage.at 25 Prozent Rabatt auf die Standardkonditionen und bis 31.12.2013 fallen keine Depotgebühren an.

Fast 5 % Zinsen bei der BIGBANK

Die BIGBANK ist eine Direktbank aus Estland, welche auch in Österreich ihre Angebote für gebundene Einlagen anbietet. Im Baltikum hat die BIGBANK auch Filialen, jedoch in Deutschland und Österreich versucht man ausschließlich über das Internet Neukunden zu gewinnen und diese dann mit hohen Sparzinsen zu versorgen. In den letzten Monaten ist dies der BIGBANK nicht allzu gut gelungen, denn die Sparzinsen waren im Vergleich zu den heimischen Angeboten nicht besonders hoch. Jetzt aber gibt die BIGBANK wieder ordentlich Gas und legt die Latte für die heimischen Institute wieder mehr als hoch.

Die BIGBANK hat mit 15.4.2011 nämlich die Zinsen für Festgeldeinlagen mit einer Bindungsdauer von 24 Monaten und mehr erhöht. Diese Erhöhung ist mehr als beträchtlich, denn die BIGBANK bietet jetzt bei einer Veranlagung von 10 Jahren fast 5 % vor KESt. Dieses Angebot ist mehr als interessant, welche sich für die BIGBANK interessieren und überzeugt sind, dass eine Veranlagung über so einen langen Zeitraum bei der BIGBANK sinnvoll ist.

Hier eine Auflistung der BIGBANK Angebote:

1000 € – 10 000 € 10 000 € – 30 000 € > 30 000 €
2 Jahre 3,25% 3,30% 3,30%

Jährliche Zinszahlungen

3 Jahre 3,70% 3,75% 3,75%
4 Jahre 4,10% 4,15% 4,15%
5 Jahre 4,55% 4,60% 4,60%
7 Jahre 4,60% 4,65% 4,65%
10 Jahre 4,70% 4,75% 4,75%
12-23 Monate 2,30% 2,35% 2,35%

Zinszahlung bei Fälligkeit des Sparbetrags

24-35 Monate 3,30% 3,35% 3,35%
36-47 Monate 3,80% 3,85% 3,85%
48-59 Monate 4,20% 4,25% 4,25%
5 Jahre 4,60% 4,65% 4,65%
7 Jahre 4,85% 4,90% 4,90%
10 Jahre 4,90% 4,95% 4,95%

Direktanlage.at bietet 2,2 % Sparbuch

Die Filialbank Direktanlage.at bietet für alle Neukunden ein 2,2 % Sparbuch bis 23.12.2010 an. Alle Sparer, die in den letzten 24 Monaten keine Geschäftsbeziehung zur Direktanlage hatten, können nun bis Weihnachten das Angebot der Direktanlage annehmen und ihr Geld mit 2,2 % täglich fällig verzinsen. Der gute Zinssatz gilt aber leider nur 6 Monate, danach gibt es nur noch mickrige Sparzinsen. Dazu gibt es noch die Einschränkung, dass man mindestens 5.000,00 Euro und maximal 75.000 Euro veranlagen darf.

Die Eröffnung des 2,2 % Sparbuchs kann in einer der Direktanlage Filialen getätigt werden. Eine Eröffnung über Post bzw. Online ist nicht möglich. Mehr Informationen zum Sparbuch der Direktanlage finden Sie auch auf der Website der Direktanlage unter: